Archiv für das Tag 'Ferienappartement'

Agaven an der Algarve

17. Februar 2010

Agaven stammen ursprünglich aus Mexiko, wo sie nicht nur die Landschaft verschönern, sondern auch zu Schnaps verarbeitet werden. Der weltbekannte Tequila wird aus der blauen Agarve gewonnen, und „Pulque“, das mexikanische Nationalgetränk aus dem vergärten Agavensaft. Früher rösteten die Indios die Agaveblätter über dem Feuer, was aufgrund ihres hohen Zuckergehaltes eine wohlschmeckende, süße Nachspeise ergab.

An der Algarve wachsen die Agaven überall, wild in Strandnähe und kultiviert in den zahlreichen großen und kleineren Gärten. Sie benötigen relativ wenig Wasser, dh können in den heißen Sommermonaten völlig ohne auskommen, weil sie das Wasser aus der Frühjahrsregenperiode in ihren Blättern speichern – wie die Kamele in ihren Höckern – die aber deshalb nicht auch zur Familie der Sukkulenten zählen.

Agaven blühen nur einmal in ihrem Leben und können dafür zwischen 15 und 50 Jahre benötigen. Ganz plötzlich wächst aus ihrer Mitte in einem rapiden Tempo ein bis zu 12 Meter hoher Blütenschaft heraus, an dessen Ende gelbe Blütenwuschel erscheinen. Ungefähr einen Monat hält dieses Pracht an, dann ist die Pflanze erschöpft und stirbt als Ganzes ab. Man muss das mal gesehen haben, diese langen Stäbe, die plötzlich so artfremd aus der Mitte der Pflanze hervorschießen. Sie sehen aus wie magere, unterernährte, enorm zähe Stiefkinder – wie pubertierende 13-jährige, die plötzlich nur noch aus langen, eckigen Knochen bestehen. Man sieht sie vom Weiten hochaufragend gegen den tiefblauen Himmel gelehnt – und ist ganz erstaunt, wie unähnlich sie ihrer Mutterpflanze  sind.

Wenn dann nach 4 Wochen alles Leben aus ihnen gewichen ist, beginnen sie zu verholzen, um wiederum nach ein paar Monaten einfach umzukippen.

Im Absterben begriffene Agavenblüte am Dona Ana Strand, Lagos
Agaveblüte, Praia Dona Ana

Im Foto oben sehen Sie eine im Absterben begriffene Agavenblüte über dem Dona Ana Strand in Lagos. Der Praia Dona Ana ist sozusagen der „Hausstrand“ von Vilalaia, hier ganz in der Nähe finden Sie unser Büro und im selben Komplex eine Reihe von Ferienwohnungen in Lagos, von denen Sie es nur 5 Minuten zum Strand haben und die Sie über uns buchen können.

Zeit zum abheben!

1. Februar 2010

Genießen Sie den Frühling in der Algarve  und sparen noch 20 %!
Buchen Sie eines der nachfolgend aufgelisteten Ferienhäuser oder Ferienwohnungen und bezahlen Sie – das ist unser Sonderangebot* – 20% weniger!

Private Ferienwohnung Quinta das Nespereiras,
in ländlicher Umgebung von Lagos.  Sehr gut geeignet für den Aufenthalt mit Kindern.

Private Ferienwohnung in ländlicher Umgebung von Lagos, Algarve.

Ferienvilla Beatrice nahe Praia de Luz,
eine Ferienvilla mit riesiger Sonnenterrasse und Meerblick.

Ferienvilla Beatrice (417) nahe Praia de Luz, Algarve.

Preisgünstiges privates Ferienhaus Silva .
Ideal für die gesamte Familie.

Ferienvilla Silva, eine preisgünstiges privates Ferienhaus für die gesamte Familie.

Ferienhaus  „The Blue View“  in Salema, Algarve.
Ein Traumhaus der Superlative direkt am Meer.

Ferienhaus "The View Factory", direkt am Meer bei Salema, Algarve.

Ferienvilla Quinta do Ipés in ländlicher Idylle Nähe Lagos,
Algarve – mit großem Garten und großem Pool.

Ferienhaus Quinta do Ipés. Ferienvilla in ländlicher Idylle Nähe Lagos, Algarve.

Buchen Sie sich jetzt in die Algarve Sonne
– bevor es andere tun!

*Buchungszeitraum 20.03. – 30.04.2010