Festivalsommer an der Algarve – Sardinenfest in Portimão

7. Juli 2014

Ein weiteres Highlight im Festivalmonat August markiert das alljährlich im „alten Hafen“ von Portimao stattfindende Sardinenfestival.

 

Sardinenfestival 2014 in Portimao

Sardinenfestival 2014 in Portimao

 

Vom 13. bis 17. August 2014 verwandelt sich die Uferregion des Rio Arade in Portimao in ein riesiges Open Air Restaurant. Im Mittelpunkt der Festivitäten steht die Sardine, welche von unzähligen Restaurants frisch auf dem Holzkohlegrill zubereitet und den Festbesuchern auf der Uferpromendade serviert wird.

Ein buntes Unterhaltungsprogramm aus täglich stattfindenden Konzerten (ab 22 Uhr), Folklore, Tanz und Animation sowie Stände mit Süßigkeiten und Kunsthandwerk sorgt für kurzweilige Unterhalten bei Jung und Alt.

Viele Besucher nutzen das Sardinenfestival auch als Anlass, dem naheliegenden „Museum do Portimao“ einen Besuch abzustatten. Hier kann man die originalgetreu nachgestellte Fabrikhalle einer Fischkonservenfabrik besichtigen. Ausgestattet mit Förderbändern, Drahtkörben, Maschinen und Öfen stehen lebensgroße Gipsfiguren an ihren Arbeitsplätzen und verrichten begleitet von Tonbandaufnahmen der Fabrikgeräusche ihr tägliches Werk. Nicht nur aufgrund dieser eindrucksvollen Inszenierung gehört das Museum do Portimao zu einer der Hauptattraktionen der Stadt.

 

Festival da Sardinha – Sardinenfestival
13. bis 17. August 2014 | 19h00 – 01h00
Am Flussufer des Rio Arade
Eintritt frei

Weitere Informationen unter www.festivaldasardinha.pt.

 

Kommentarfunktion ist deaktiviert.