Kunst, Kultur…

KLASSISCHE MASSAGE – 10-tägiger Massage Kurs an der West-Algarve

14. Mai 2014

20 – 30 SEPTEMBER 2014, PORTUGAL, ALGARVE

Wir wollen Dich einladen zu unserem 10-tägigen Massage Kurs an der West-Algarve; da wo der wilde Ozean die Küste umarmt.

Der Kurs findet statt in der Quinta das Pedras, einer wunderschönen Villa mit Pool. Die Quinta ist eingebettet in sanften Hügeln, mit Fußweg zu 3 unberührten Stränden. Sie liegt nahe dem idyllischen Fischerdörfchen Salema und ist umgeben von einem liebevoll gestalteten Garten, der zum Entspannen und Meditieren einlädt.

Ein Schlüsselwort für den Kurs ist Berührung. Berührung bedeutet Kontakt. In der Praxis von Bodywork ist es der Kontakt mit einem emotional und energetisch isolierten Körperbereich, um wieder zu seiner Ganzheit zu finden.   Die Isolation vom Lebensfluss in uns ist oft ein substanzieller Grund für Gesundheitsprobleme. Jeder körperliche und emotionale Ausdruck hat einen energetischen Ursprung. Wenn die Energien ungehindert fließen können, erfahren wir uns als lebendig und echt. Wir sind gesund.

Atemübungen, Tai Ji und Biodanza, sowie ausgewogenes und gesundes Essen, werden zu einem ganzheitlichen Erlebnis beitragen. Die Kost ist vegetarisch, in portugiesischer Sonne gereift, und wird Dir eine Menge positiver Energien für den Workshop geben. Der Kurs ist geeignet für Anfänger und für Fortgeschrittene, die ihr Verständnis in Körperarbeit vertiefen wollen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Die Quinta dos Vales lädt ein zum Tag der offenen Tür

10. März 2014

Das Weingut Quinta dos Vales, welches nicht nur für seine preisgekrönten Weine sondern auch für seine Leidenschaftlich für Kunst bekannt ist öffnet am 06. April 2014 zum 10ten Mal seine Türen für das interessierte Publikum.

Tag der offenen Tür in der Quinta dos Vales

Tag der offenen Tür in der Quinta dos Vales

Bei einer Weinprobe werden nicht nur die neuen Weißweine vorgestellt, auch die bereits preisgekrönten Weine können probiert werden.  Natürlich kann man auch seinen Weinvorrat wieder füllen, denn auf ausgewählte Weine werden anläßlich des Jubiläums Rabatte von bis zu 50% gewährt.

Natürlich gibt es auch wieder ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm und Live-Musik. Auf dem improvisiertem Marktplatz werden regionale Erzeugnisse angeboten, man kann allerlei Kunsthandwerk bestaunt und sich mit kulinarische Leckereien verwöhnen.

Süßigkeiten von Feigen und Mandeln

Süßigkeiten von Feigen und Mandeln © Membio | Mauro Rodrigues

Bei einem Spaziergang durch den Skulpturgarten genießt man die einmalige Lage der Quinta inmitten seiner Weinberge.

Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen, mit Freunden und guter Laune den Tag auf der Quinta dos Vales zu genießen. Das ausführliche Programm finden Sie auf https://www.facebook.com/QuintaDosVales.Vinho.e.Arte.

Quinta dos Vales
Agricultura e Turismo, S.A.
Sitio dos Vales, Caixa P. 112
8400-031 Estombar
Lagoa, Algarve, Portugal

Phone: (+351) 282 431 036
GPS: 37º08’ 59.01’’N 8º28’35.83’’W

 

Streetart in Lagos

8. Oktober 2012

Wer ein Ferienhaus in Lagos gebucht hat und neben Sonne, Sand und Meer auch noch etwas anderes sehen möchte, dem würde ich in diesem Zusammenhang gern das LAC vorstellen, ein Ort der Kunst im Zentrum von Lagos, Treffpunkt lokaler Künstler durch die sich die Stadtgeschichte durchaus auch mal von einer kritischen Seite zeigen kann.

LAC heißt Laboratorio de Actividades Creativas, also Kreativlabor, und wurde 1995 von Bildenden Künstlern der Region ins Leben gerufen, 2001 fand man dann dieses spezielle Zuhause: das ehemalige Stadtgefängnis und machte sich mit allen Kräften daran den alten unfreien Geist daraus zu vertreiben.

Außenwände - Innenwände: ARTUR in Lagos

Die ehemaligen Zellen sind zu Ateliers umfunktioniert worden, immerhin passt eine mittelgroße Staffellei hinein und 2 Regale mit Farben, und für die größer dimensionierten Arbeiten kann man dann in den ebenerdigen Korridor ausweichen – trotzdem ein guter Fleck für geballte Aktivität – jeder für sich, doch so dicht beieinander, daß jederzeit Austausch möglich, bzw. Eigenbrödelei unmöglich ist.

Seit letztem Jahr gibt es das Künstler-in-Residenz Projekt ARTUR. Jeweils fünf Street-Art Künstler von nationalem bis internationalem Bekanntheitsgrad werden eingeladen drei Wochen im Haus zu verbringen und in der Zeit an Lagos-bezogenen Themen zu arbeiten.  Die Ergebnisse kann man dann an den Innenwänden im LAC und an zwei, drei öffentlichen Plätzen in Lagos besehen (man muss sich langsam und behutsam Kunstraum erobern, die „weiße Stadt am Rio Bensafrim“ ist da noch skeptisch und längst nicht Düsseldorf).

Die Ausstellung im LAC selbst geht noch bis zum 15. November. Die in der Stadt, bis verständnislose Bürger genug davon haben und zum Hackebeil greifen – wie einer der LACer frustriert konstatiert.

Adresse: LAC – Laboratório de Actividades Criativas, Largo Convento Sra. da Glória, direkt neben der Polizei , Tel./ Fax: 282 084 959

Flohmarkt in Barão de São João

30. März 2011

Wenn Sie Ihre Algarveferien in unserer Zwei-Schlafzimmer-Villa Beatrice in Praia da Luz verbringen, sollten Sie sich eigentlich den einmal im Monat stattfindenden großen Flohmarkt in Barão de São João nicht entgehen lassen. Der hat sich inzwischen zu einem der Treffpunkte der Region entwickelt. Nicht nur dass Sie das gesamte Vilalaia-Team dort antreffen werden (gut zu erkennen an dem besonders netten Lächeln) – sondern zusätzlich noch jede Menge andere Estranheiros und Residenten – also  Ausländer, die fest in Portugal leben, wovon die größte Gruppe bei diesem Event sicherlich die der Deutschen ist. Sie wird zwar von der englischen Gemeinde an der Algarve zahlenmäßig noch überschritten, jedoch tummeln sich deren Mitglieder mehr im Bereich Luz, bzw. Praia da Luz und auf dem entsprechenden Flohmarkt in Espiche.

Einen Abend vorher ist bereits Anreise. Die große Wiese am Sportplatz füllt sich dann nach und nach mit Wohnmobilen und selbstausgebauten Caravans, und in der Nacht gibt es Lagerfeuer – so richtig wie früher: mit Gitarrengeklimper, Bongos und Gesang. Die Mondsichel steht am Himmel, ab und an zieht jemand los um neues Feuerholz zu besorgen. Die Kinder sind im Gras eingeschlafen, wer zu zweit ist knutscht, und Weinflaschen gehen auch herum.

Dies ist ein Treffpunkt der letzten Hippies – im Hinterland der Küste gibt es auch heute noch und schon wieder alte und junge Leute, die die gemeinschaftliche Lebensform suchen und ihre Häuser selbst konstruieren, ihr Gemüse anbauen, ihre Kinder frei aufwachsen lassen und wirlich kreatives Kunsthandwerk schaffen.

Der Flohmarkt in Barão de São João findet an jedem vierten Sonntag im Monat statt. Kommen Sie früh, zu Essen gibt es genug. Dazu Musik und Gespräche, Massage, Kaffee, Kartenlesen und Bier, glückliche Hunde, zufriedene Kleinkinder, bunte Eltern, Tomatenpflanzen, Hausmittelchen, Gespräche, Orangen, Steingut, Olivenölpressen, Lachen und Sprachengewirr.

Drucken Sie sich unsere Portraits von unserer Website aus und versuchen Sie uns im Getümmel zu finden.

  • Kunst, Kultur...
  • Kommentare deaktiviert für Flohmarkt in Barão de São João

« Vorherige Einträge